"Die Halbstarken": Junghundgruppe

Während der Welpe noch erste Ideen entwickelt, worum es im Leben eigentlich geht, versucht der Junghund (ab etwa der  16. Lebenswoche) schon  eigene Wege zu gehen.

Gerade jetzt ist der Liebling anfällig, unerwünschte jagdliche Aktivitäten, Aggressionen und vieles mehr zu entwickeln und im ungünstigen Fall zu festigen.

Pubertät – auch das gibt es bei Hunden! Ihr Junghund will in dieser Phase seines Lebens nicht mehr alles einfach so hinnehmen, was Sie ihm beizubringen versuchen. Wundern Sie sich nicht: Ihr Hund stellt jetzt besonders gern bereits Erlerntes in Frage. Auch wenn es anstrengend ist: Dieses Infragestellen ist notwendig, damit der Hund seinen Platz in Ihrer Familie findet. Bieten Sie ihm Antworten!

Dabei begleite ich Sie gerne und unterstütze Sie eventuell aufkommende Konflikte souverän zu lösen.

In den Gruppenstunden lernen Sie, ihrem Hund neue Fertigkeiten beizubringen und notwendige Grenzen zu setzen. Elemente wie Leinenführigkeit sowie der zuverlässige Rückruf stehen hier im Mittelpunkt. Durch soziales Miteinander-Arbeiten und klare Kommunikation entwickeln Sie zunehmend Vertrauen in das verlässliche Verhalten Ihres Hundes.

Preis: 60€ für 6 Treffen je 60 Minuten
Termine nach Absprache